Kulturstrolche 2014

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei: Wir wollen die Kultur der Stadt Viersen erforschen. Pelemele war wieder elefantös. Die Festhalle bebte, als Pelemele endlich auf die Bühne kam. Die neuen Kulturstrolche rockten zu neuen und alten Klängen der Kinderrockband.

Einschulung 2014

Am 21. August 2014 begann für 28 Jungen und Mädchen an der Agnes-van-Brakel-Schule der Ernst des Lebens: Ihr erster von vielen weiteren Schultagen begann. Mit großer Aufregung und viel Eifer hatten die Kinder ihre erste Schulstunde.

Schlossfestspiele Neersen

An diesem Morgen haben wir uns um 8.00 Uhr bei der Bäckerei Peschbrot getroffen und sind von dort aus bis zum Schloss Neersen gewandert. Eine kleine Essenspause haben wir zwischendurch auch gemacht. Danach sind wir angekommen und haben uns das Theaterstück „Pünktchen und Anton“ angeschaut. Unsere alte Schulleiterin Frau Fabian war auch dabei. Das Theaterstück war sehr lustig und schön. Am Ende haben wir alle das Lied „Knallrotes Gummiboot“ gesungen. Es hat richtig Spaß gemacht. Weiterlesen…

Bewegungstag 2014

Das Sportfest fand am 18.06.2014 statt und begann um 9.00 Uhr. Wir hatten sehr viel Spaß und sehr viel Freude. Es gab 10 Stationen. Jede Gruppe hatte einen Riegenführer, der mit zu jeder Station gegangen ist. Danach hatten wir den Dauerlauf. Hier konnten wir gute Zeiten für das Sportabzeichen erwerben. Es war ein sehr schöner und sonniger Tag. Larissa | Klasse 4   Das Sportfest hat mir sehr viel Freude gemacht und den anderen Kindern Weiterlesen…

Verabschiedung der Viertklässler

Am 4.7. wurden unsere 20 Viertklässler in einer „Fußball-Messe“ verabschiedet. Dazu hier einige Gedanken, welche die Schüler sich selbst ausgedacht haben: • So, wie für den Erfolg einer Fußballmannschaft eine gute Kameradschaft untereinander wichtig ist, so sollte auch die Klasse eine gute Gemeinschaft finden, damit die Schule mehr Freude macht und wir gemeinsam erfolgreicher sind. • Wir waren nicht nur eine Mannschaft, sondern ein Team, eine Klassengemeinschaft, die zusammengehalten hat. Unsere Trainer, die Lehrerinnen und Weiterlesen…

Schulbiologische Station

Im Mai 2014 besuchten die Jahrgangsstufen 1 und 2 die Eva-Lorenz-Umweltstation im Park von Schloss Neersen. Unter dem Motto ,,Im Boden ist was los“ gingen die Kinder mit Schaufel, Lupe und Pinsel auf die Suche nach Bodentieren. Wenn man genauer hinsah, fand man unter Hölzern, unter Moos und im Boden vielfältiges Krabbelgetier. Mit großer Begeisterung erforschten die Kinder jeden Winkel, erkundeten das Labyrint und hatten viel Spaß.

Jugendverkehrsschule

„Machen wir heute die Fahrradprüfung?“ So lautete die Frage eines Erstklässlers, als er erfuhr, dass wir die Jugendverkehrsschule besuchen würden. Die Fahrradprüfung haben wir dort nicht gemacht, aber dennoch viele Übungen zur Förderung der Sicherheit auf dem Fahrrad und im Straßenverkehr gemacht. Nach einer Einheit, in der die Kinder zuerst einmal mit den ihnen unbekannten Fahrrädern das Gelände erkunden konnten, wurden sie in Gruppen eingeteilt und konnten an 5 verschiedenenen Stationen ihr Geschick unter Beweis Weiterlesen…

Gesundes Frühstück

Die gesunde Ernährung ist vor allem für Schulkinder besonders wichtig. Mit dem zweiten Frühstück in der Schule tanken sie ihre Energiereserven auf und können sich somit besser konzentrieren. Deshalb füren alle Klassen der AvB-Schule einmal in der Woche einen Tag des gesunden Frühstücks durch. Die teilweise mit großer Liebe und Einfallsreichtum von den Müttern und Vätern hergestellte Fingerfood findet bei allen Kindern immer großen Anklang.

Von admin, vor

Känguru der Mathematik 2014

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Schüler/innen der Jahrgangs 3/4 am Mathewettbewerb ,,Känguru der Mathematik“ teil, der zum 20. Mal in Deutschland stattgefunden hat. Erstmals nahmen aus mehr als 10 000 weit über 850 000 Schüler/innen am Wettbewerb teil.

NAWI-Tag 2014

Leonard Reisch: 1/2 b Ich fand den Versuch gut: Was braucht meine Kerze zum brennen ? Unsere Gruppe war gut, wir haben uns prima verstanden und alle Stationen geschafft. Maximilian Müller: 1/2 b Ich habe 9 Versuche machen können. Interessant fand dich die Rakete. Mit einem Teebeutel und Streichhölzern konnten wir eine Rakete steigen lassen. Paula Houben: 1/2 b Ich fand die Teebeutel – Rakete schön und spannend. Frau Bossmanns hat Feuer gespuckt, das fand Weiterlesen…